Montageanlagen
für Möbelindustrie

Aufbaubeispiel:

  • Rohmaterialbereitstellung als Schüttgut
  • Vereinzelung über Bunkersysteme, Fördertöpfe und Linearförderer
  • Vollautomatische Montage der Einzelteile mit Roboter und Servo-Handlingseinheiten
  • Ausgabe der Fertigprodukte auf Förderbänder oder in Blister
  • Schlechtteileseparierung


‹ zurück zur Übersicht

Wir beraten Sie gerne zu unserem Angebotsspektrum.

Kontaktieren Sie uns
Diese Website benutzt Cookies. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutz ›